Gyokuro | Tee-Zubereitung

Hier finden Sie die Zubereitung für qualitativ hochwertigen Gyokuro.

 

GYOKURO

Gyokuro hat ein sehr intensives Aroma und ist weniger bitter als Sencha. Die Teesträucher werden vor der Ernte etwa drei Wochen, gelegentlich auch länger, stark beschattet, so dass ein gewünschter Geschmack erzielt wird.

Klassische Zubereitung:

Das Wasser einmal aufkochen und danach auf die gewünschte Temperatur abkühlen lassen.

Menge:

  • 10 g Teeblätter für 60 ml Wasser
  • Geben Sie die Teeblätter in das Teekännchen und gießen Sie diese mit dem heißen Wasser auf.

Aufguss-Temperatur des Wassers: 

  • 50 bis 60 °Celsius

Ziehzeit:

  • Lassen Sie den Tee 120 bis 150 Sekunden ziehen
  • Beim zweiten Aufguss lassen Sie den Tee 30 Sekunden ziehen

​Tee abgießen:

Nach der Ziehzeit wird der Tee vollständig in die Teeschalen, entsprechend der Anzahl der Personen abgegossen. Damit der fertige Tee in allen Teeschalen das gleiche Aroma und die gleiche Stärke hat, ist es notwendig den Tee alternierend in die Schalen abzugießen. Das geht ganz einfach — wie genau, erfahren Sie hier: Kyusu / Tee abgießen.