Kyusu | japanische Teekanne

So einfach verwenden Sie eine japanische Kyusu.

 

KYUSU

Grundsätzlich sollte die Größe der Teekanne zu der Anzahl der zu befüllenden Teetassen/Teeschalen, bzw. der Zahl der Gäste passen. Die in der Kanne zubereitete Menge wird jeweils auf die Teeschalen verteilt, so dass keine Teeflüssigkeit mehr in der Kanne bleibt.

 

​Tee abgießen:

Nach der Ziehzeit wird der Tee vollständig in die Teeschalen, entsprechend der Anzahl der Personen abgegossen. Damit der fertige Tee in allen Teeschalen das gleiche Aroma und die gleiche Stärke hat, ist es notwendig den Tee alternierend in die Schalen abzugießen. Würde man jede Schale einzeln füllen, dann wäre der Tee in der zuerst befüllten Schale weniger aromatisch und weniger stark als der Tee in der zuletzt befüllten Teeschale.

Um diese ungünstige Verteilung zu vermeiden, füllen Sie nicht jede Teeschale einzeln nacheinander, sondern immer nur mit kleiner Flüssigkeitsmenge reihum, bis der Tee vollständig verteilt und die Teekanne leer ist.

Angenommen Sie haben Tee für zwei Personen zubereitet, dann gießen Sie ein wenig Tee in die erste Schale, dann ein wenig Tee in die zweite Schale, noch einmal gleich in die zweite Schale, jetzt wieder zweimal in die erste Schale und zum Schluss nocheinmal in die zweite Schale. Jetzt verteilen Sie noch die letzten Tropfen Tee in die beiden Schalen. Es sollte keine Teeflüssigkeit in der Kanne verbleiben. Das konzentrierte Aroma der letzten Tropfen Tee soll in die Teeschalen verteilt werden.

 

Beispiele:

Verteilung des fertigen Tees aus der Kyusu in die Teeschalen.

 

So sieht es für mehrere Personen/Teeschalen aus:

Den Tee alternierend verteilen:

Beispiel für zwei Personen: Der Tee wird durch sechsmaliges Eingießen jeweils einer kleinen Menge Tees auf die beiden Teeschalen verteilt. Sie bekommen schnell ein Gefühl dafür, welche Menge Tee Sie jeweils eingießen sollten. Wichtig ist, dass Sie den Tee dabei recht zügig verteilen. Denn solange noch Tee in der Kanne ist, zieht er entsprechend weiter.

  1. Ein wenig Tee in die erste Schale eingießen
  2. Die gleiche Menge Tee in die zweite Schale eingießen
  3. Jetzt gleich nochmal die gleiche Menge wieder in die zweite Schale eingießen
  4. Die gleiche Menge in die erste Schale eingießen
  5. Jetzt gleich nochmal die gleiche Menge wieder in die erste Schale eingießen
  6. Und wieder die gleiche Menge in die zweite Schale eingießen
  7. Zum Schluss verteilen Sie die letzten Tropfen Tee aus der Kanne in die beiden Schalen.

Die letzten Tropfen Tee zu verteilen, so dass keine Teeflüssigkeit in der Kanne zurückbleibt, ist sehr wichtig. Denn natürlich soll das köstliche Aroma in der Teeschale gelangen. Außerdem würde der Tee in der Kanne weiterziehen und das wäre für einen folgenden zweiten oder dritten Ausguss der noch feuchten Teeblätter nicht vorteilhaft.

 

So wie es für zwei Schalen beschrieben wurde, geht es auch mit mehreren Schalen. Einfach ausprobieren!

  • 3 Personen: Teeschale eins-zwei-drei-drei-zwei-eins-eins-zwei-drei und die letzten Tropfen verteilen.
  • 4 Personen: Teeschale eins-zwei-drei-vier-vier-drei-zwei-eins-eins-zwei-drei-vier und die letzten Tropfen verteilen.

 

Weitere Zubereitungshinweise für verschiedene Teesorten: