Kagoshima

Präfektur Kagoshima mit der Region Kirishima

Viele besondere Tees wachsen in der Region Kirishima unter idealen Bedingungen in mittleren Höhenlagen, vom Morgennebel umgeben, bei mildem Sonnenschein. Hier produzieren die Familien Nishi, Sakamoto und Hayashi wunderbare Tees. Verschiedene Pflanzenvarietäten werden angebaut, wie etwa Yabukita, Yutaka Midori, Oku Midori, Yutaka Midori. Vom feinsten Frühjahrssencha bis zum einfachen Bancha, sowie edler Tamaryokucha und Gyokuro.

Kagoshima ist berühmt für seinen Kabusecha. Die Teesträucher werden eine gewisse Zeit lang durch spezielle Netze beschattet, etwa ein bis zwei Wochen sind es in der Regel. So wird die direkte Sonneneinstrahlung reduziert und dadurch verändert sich das Verhältnis der Inhaltsstoffe zueinander, die die Teepflanze in den Blättern bildet. Der Tee wird geschmacklich milder und die süßeren Komponenten, sowie der besondere Umami-Charakter, treten in den Vordergrund.

Eine kleine Tee-Auswahl aus Kagoshima

Aus Kagoshima kommen viele herausragende Tees. Hier ist erstmail eine kleine Auswahl schöner Kagoshima-Tees. Die volle Auswahl finden Sie in den unterschiedlichen Kategorien unter „Grüner Tee aus Japan“, ob feinen Kabuse oder vollmundigen Gyokuro. Nutzen Sie in den Kategorien auch die (Such)-Filter, um Ihre Lieblingstees noch besser zu finden.

KEIKO Tee aus Kagoshima

Die Vielfalt der KEIKO Tees finden Sie hier:

Sencha KKH-2

Grüner Bio-Tee aus Kagoshima

Der Sencha KKH2 ist ein seit Jahren äußerst beliebter sehr schöner grüner Tee aus Kagoshima.

Nach der Ernte der frischen Blätter werden diese kurz bedämpft (Asamushi). Durch die nur kurze Bedämpfungszeit bleibt das Blatt schön nadelig.

Das dunkelgrüne Blatt duftet wunderbar. Der Sencha KKH2 hat einen klassischen Japan-Grünteecharakter: Der Aufguß ist hell und eher klar. Der Geschmack ist mild, mit einer feinwürzigen Note. Fruchtig-frisch duftend. Angenehm vollmundig.

(1 kg = 100,00 €)

20,00 €

Auf Lager