• Teeversand seit 1989
  • Schnelle Lieferung
  • Shincha 2021
  • High-End Matcha + Gyokuro
  • Edler Tee aus Japan
  • Teeversand seit 1989
  • Schnelle Lieferung
  • Shincha 2021
  • High-End Matcha + Gyokuro
  • Edler Tee aus Japan
Shiraore Morimoto Miyazaki, grüner Tee Bio, 100g

Shiraore Morimoto Miyazaki, grüner Tee Bio, 100g

19,90 €

(1 kg = 199,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-5 Tag(e)

Beschreibung

Feine Blattknospen und Blätter, zusammen mit flachen, zarten Blattstielen (Kuki) der Strauchvarietäten Minami Sayaka, Okumidori und Yabukita, die vor der Ernte im April beschattet wurden (Kabuse), ergeben diesen feinen Tee von Morimoto. Beim Aufteilen des Rohtees (Aracha) bildet sich neben dem feinen Tokujou Sencha dieser edle Shiraore heraus. Von gewöhnlichem Kukicha unterscheidet sich der Shiraore durch den hohen Anteil Blattknospen und die feinen flachen Blattstiele. Shiraore eignet sich aufgrund der feinen Blattstruktur auch ganz besonders gut für die Zubereitung mit kaltem Wasser, also als Mizudashi Cha.

Ausgesprochen aromatischer Tee mit süßer Fülle und Umami.


Grüner Tee:

  • Shiraore (Kukicha).
  • Japan, Kyushu, Miyazaki, Morimoto.
  • Frühjahrsernte, First Flush.

Zutaten, Inhalt, Verpackung:

  • Zutaten: grüner Tee aus kontrolliert ökologischem Anbau
  • Inhalt: Nettofüllmenge 100 g — loser Tee
  • Aromaschutztüte
  • Marimo-Tee-Nr. JG1312-100 Morimoto

Biotee — Kontrolliert ökologischer Anbau:

  • DE-ÖKO-039
    Nicht-EU-Landwirtschaft

Aufbewahrungs- und Verbrauchsempfehlung:

  • Kühl lagern.
  • Zur Lagerung einer geöffneten Packung die Luft nach oben aus der Tüte streichen und diese mit einer Klammer verschließen.
  • Unsere Empfehlung: Einmal geöffnete Packungen am besten innerhalb von vier Wochen aufbrauchen.

Zubereitung:

Mizudashi-Kukicha wird mit weniger heißem Wasser zubereitet.

  • Wasser: ca. 50 bis 60 °C heißes Wasser,
  • Menge: etwa 5 bis 6 Gramm Tee für 450 ml Wasser,
  • Ziehzeit: Erster Aufguss: 40 bis 60 Sekunden, zweiter Aufguss: 10 Sekunden.

Für höchsten Genuß empfehlen wir Ihnen, eine japanische Seitengriffkanne zu benutzen (Kyusu).

Zubereitung mit kaltem Wasser (cold brew) / Ideal für den Morimoto Shiraore:

Wie Sie weiter oben schon gesehen haben, wird der Shiraore mit einer geringen Wassertemperatur zubereitet. Am besten gelingt er jedoch mit kaltem Wasser. Hier entfaltet er sein ganzes Potenzial. Dies liegt unter anderem an einer tiefen Dämpfung der frisch geernteten Teeblätter, aber auch an der besonderen Sortierung der feinen Blatt- und Stengelteilchen des Shiraore. Nehmen Sie zwei Teelöffel Tee für etwa 200 bis 300 ml Wasser. Gießen Sie die Blätter mit kaltem Wasser auf, gegebenenfalls nehmen Sie ein geeignetes stilles Mineralwasser. Lassen Sie den Tee etwa vier Minuten ziehen, wobei Sie schon nach zwei Minuten probieren können. Bei einem kalt aufgegossenen Morimoto Shiraore treten die süßen Noten des Tees stärker hervor und die bitteren Noten treten zurückhaltender in Erscheinung. Wenn Sie Eiswürfel hinzufügen möchten, erhöhen Sie die Menge der Teeblätter entsprechend.


Hersteller/Importeur, bzw. Lebensmittelunternehmer:
Marimo GmbH, Münchener Str. 45, 60329 Frankfurt am Main