Benifuuki

Benifuuki

 

Benifuuki ist eine in Japan relativ neu entwickelte Teevarietät mit dem wissenschaftlichen Namen Camellia sinensis L. - Cultivar „Benifuuki“:

Die Blätter von Benifuuki entwickeln einen wunderbaren Duft. Eltern dieser ungewöhnlichen Kreuzung sind die Darjeeling-Pflanze und Yutakamidori, eine japanischen Grünteesorte.

KEIKO hat zwei spezielle Teesorten daraus entwickelt:

Speziell auf die Eigenheiten dieser Teesorte abgestimmt ist auch das in Japan neu entwickelte Herstellungsverfahren. Das leichte Walken, Rollen und Anfermentieren der Blätter gleicht zwar fern dem des Oolong-Tees. Die schonende Teilfermentation findet jedoch nicht in der Wärme und im Licht statt, sondern bei niedriger Temperatur im Dunkeln. Um die Fermentation zu unterbrechen, wird Oolong-Tee typischerweise in großen Pfannen erhitzt bzw. japanischer Tee erntefrisch traditionell gedämpft.

KEIKO-Benifuuki wird nicht in der Pfanne erhitzt. Er wird stattdessen über heißem Wasserdampf schonend behandelt.

Wir haben jetzt neben dem Benifuuki No. 1 aus der Frühjahrsernte noch eine etwas günstigere Sorte aus der Sommerernte im Angebot: Benifuuki No. 2.