Besuch: Umegashima Teegarten: Sunday Morning

 

Tee Ernte in Umegashima

 

Ende Mai 2010 war ich in Japan:

Dabei habe ich verschiedene Teegärten in Shizuoka, Kyoto und Uji besucht.

Unter anderem gehörte auch ein Besuch auf dem Garten dazu, der unseren „Sunday Morning Sencha“ liefert. Der Teegarten liegt in Umegashima, nördlich der Stadt Shizuoka.

Die Teefelder selbst gehören zu den höchstgelegenen Teelagen in Japan — etwa 1000 Meter Höhenmeter. Der Abefluss entspringt in Umegashima. Das Klima ist wunderbar — ideal für das Wachstum dieses Spitzentees. Den Sunday Morning Sencha haben wir schon einige Zeit im Sortiment. Er erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Der Anbau erfolgt ohne synthetische Pflanzenschutzmittel. Geschmacklich zeichnet er sich durch die große Ausgewogenheit von Umami und Shibumi aus, also Herbe und Süße.

Die Fotos vermitteln Euch einen kleinen Eindruck von der wunderschönen Gegend.

Foto: Tee-Ernte in Umegashima © Stefan Kolodziej

 

 


 

Fotos: © Stefan Kolodziej:

  • Straßenschild Umegashima Onsen
  • 1000 Höhenmeter, Umegashima Teegarten. Herkunft des Sunday Morning.
  • Teefelder in Umegashima, Japan

Umegashima Onsen

Umegashima Teegarten: Hier wird der Sunday Morning Sencha geerntet

Teefelder Umegashima Teegarten, Japan